05:07 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Tigr-Panzerwagen bei einer Probe zur Militärparade in Moskau

    Dutzende Panzer und Raketensysteme nach Moskau verlegt

    © Sputnik / Wladimir Astapkowitsch
    Politik
    Zum Kurzlink
    1628616

    Eine mechanisierte Kolonne, die an der festlichen Militärparade am 9. Mai auf dem Roten Platz in Moskau teilnehmen soll, ist vom Übungsplatz im Vorort Alabino in die Hauptstadt verlegt worden. Das teilte das PR-Amt des russischen Verteidigungsministeriums am Samstag mit.

    Der Kolonne gehören gepanzerte Fahrzeuge Tigr, Schützenpanzerwagen BTR-82A, Raketenkomplexe Iskander-M und Jars, Fla-Raketen-Kanonen-Komplexe Panzir-S, Fla-Raketenkomplexe S-400 und gepanzerte Fahrzeuge Taifun sowie mehr als 100 Mann Bedienung an.

    An der Militärparade sollen außerdem Panzer T-34-85 und T-72B3, Schützenpanzerwagen Bumerang, BMD-4M und BMD-MDM, mobile Artillerieanlagen Msta-S, Koalizija und BMP-3 sowie Fla-Raketenkomplexe Buk-M2 und Top-M2 teilnehmen. Diese Kampftechnik wurde per Bahn nach Moskau gebracht.

    Wie der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu zuvor bekannt gegeben hatte, sollen bei der Parade zum 73. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg mehr als 13.000 Mann, 159 Einheiten bodengestützte Kampftechnik und 75 Luftfahrzeuge eingesetzt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Feierlicher Marsch in Moskau zum 76. Jahrestag der Militärparade von 1941 - VIDEO
    Probe für Siegesparade in Moskau – Blick aus Panzerhaubitze
    Probe für Siegesparade in nächtlichem Moskau - VIDEO
    Tags:
    Kampftechnik, Panzer, Militärparade, Verteidigungsministerium, Sergej Schoigu, Russland