SNA Radio
    Der iranische Präsident Hassan Rouhani

    Rouhani verspricht Assad Hilfe beim Wiederaufbau Syriens

    © AP Photo / Vahid Salemi
    Politik
    Zum Kurzlink
    41731

    Der iranische Präsident Hassan Rouhani hat dem Präsidenten der Arabischen Republik Syrien zum Tag der Unabhängigkeit Syriens gratuliert und versprochen, beim Wiederaufbau des Landes nach den Kriegshandlungen zu helfen. Dies meldet RT am Samstag.

    „So, wie die Regierung der Islamischen Republik Iran das syrische Volk in seinem Kampf gegen den Terrorismus unterstützt hat, ist sie auch bereit, Ihnen bei der Wiederherstellung Syriens beizustehen und alles einzusetzen, was in unseren Kräften steht“, wird Rouhani von dem iranischen Nachrichtensender PressTV zitiert.

    Der iranische Staatschef erklärte, dass Teheran Damaskus weiter helfen werde, bis in Syrien Stabilität und Sicherheit wiederhergestellt seien.

    Zuvor hatte Rouhani während des Treffens mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin eine gute Zusammenwirkung von Moskau und Teheran zu Syrien verzeichnet und die Hoffnung geäußert, dass der dreiseitige Gipfel, einschließlich der Türkei, den Frieden in der Region fördern werde.

    Zum Thema:

    Erdogan: US-Militärpräsenz in Syrien richtet sich gegen Türkei, Russland und Iran
    Netanjahu warnte Putin: Israel wird Iran in Syrien widerstehen
    Russland, Türkei und Iran treten USA in Syrien entgegen – türkischer Abgeordneter
    Iran wirft den USA Verschärfung der Syrien-Krise vor
    Tags:
    Frieden, Sicherheit, Stabilität, Wiederherstellung, Hilfe, Beistand, Press TV, RT, Wladimir Putin, Baschar al-Assad, Hassan Rouhani, Russland, Türkei, Iran, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren