SNA Radio
    Duma, Syrien

    Sicherheitsexperte bekräftigt Bereitschaft Moskaus zu Kooperation mit Paris in Syrien

    © REUTERS / Ali Hashisho
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 691

    Russland ist zu einer umfassenden Kooperation mit Frankreich bereit, um eine politische Lösung der Syrien-Krise zu erzielen. „Das trifft auch auf ein beliebiges anderes Land zu“, sagte Jewgeni Serebrennikow, Vizechef des Verteidigungs- und Sicherheitsausschusses des russischen Föderationsrates, am Montag.

    Zuvor hatte der französische Staatspräsident Emmanuel Macron in einem Telefongespräch mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin die Bereitschaft seines Landes bekräftigt, einen Dialog mit allen Staaten aufzunehmen, vor allem aber mit Russland, die zum politischen Prozess in Syrien beitragen könnten.

    „Selbstverständlich ist Russland zur Zusammenarbeit mit Frankreich bereit. Wir hatten bereits mehrmals gesagt, dass wir die Suche nach beliebigen Varianten in Syrien akzeptieren werden“, betonte Serebrennikow.

    Zugleich wies er darauf hin, er schenke Macrons jüngster Erklärung kein Vertrauen, umso weniger nach der Attacke der US-geführten Koalition gegen Syrien in der Vorwoche. „Ich glaube (ihm) nicht. Heute sagt (er) das eine, gestern war es etwas anderes, übermorgen werden ebenfalls widersprüchliche Erklärungen abgegeben“, sagte der Parlamentarier.

    Zum Thema:

    Angriff vorgetäuscht? Generalstab ortet keine Luftschläge Frankreichs in Syrien
    Syrien: Frankreich verlegt 50 Offiziere nach Manbidsch – Medien
    Türkei reagiert auf Frankreichs Pläne zu Truppenentsendung nach Syrien
    Tags:
    Raketenschlag, Lösung, Syrien-Krise, Kooperation, Emmanuel Macron, Syrien, Frankreich, Russland