SNA Radio
    US-Militärtechnik in Syrien (Archivbild)

    „Kurs auf Zerfall“: Lawrow zweifelt an US-Plänen, Syrien zu verlassen

    © AP Photo / via APTV
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 8192

    Eine Reihe von Staaten hat Kurs auf den Zerfall Syriens genommen, wie Russlands Außenminister Sergej Lawrow erklärte. Insbesondere beabsichtigen die USA trotz ihrer Erklärungen nicht, das syrische Territorium zu verlassen.

    „Eine Reihe von Staaten hat offen Kurs auf den Zerfall Syriens genommen; die USA haben uns hoch und heilig versichert, dass ihr einziges Ziel sei, die Terroristen aus Syrien zu vertreiben und den sogenannten ,Islamischen Staat*ʻ zu besiegen“, sagte Lawrow am Rande der Sitzung des Außenministerrats der Mitgliedsländer der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit in Peking.

    „Trotz ihrer Erklärungen, trotz der Erklärungen von (Donald) Trump richten sich die USA in der Praxis aktiv am östlichen Ufer des Euphrat-Flusses ein und beabsichtigen nicht,  sich von dort zurückzuziehen“, betonte der russische Außenminister.

    Darüber hinaus hob Lawrow ausdrücklich hervor, dass sich Moskau über die Erklärungen des Westens besorgt zeige, laut denen er (der Westen) nicht dazu bereit sei, die von der syrischen Regierung kontrollierten Gebiete Syriens zu unterstützen.

    „Sehen wir mal, wie die Veranstalter dieser Konferenz, vor allem die EU und andere westliche Länder, sich selbst in Bezug auf die Aufgaben zum Wiederaufbau der syrischen Wirtschaft und Landwirtschaft positionieren werden“, sagte Lawrow mit Blick auf die bevorstehende Syrien-Konferenz in Brüssel.

    *„Islamischer Staat“, auch „Daesh“, eine in Russland verbotene Terrorvereinigung.

    Zum Thema:

    Sicherheitsexperte bekräftigt Bereitschaft Moskaus zu Kooperation mit Paris in Syrien
    Syrien: USA üben Druck auf OPCW-Experten aus - russisches Außenministerium
    Lawrow warnt vor weiteren Provokationen in Syrien
    Tags:
    Zerfall, Terrormiliz Daesh, Donald Trump, Sergej Lawrow, Euphrat-Ufer, EU, Westen, Syrien, USA, Russland