09:46 15 August 2018
SNA Radio
    Proteste-Teilnehmer nach der Erklärung über den Rücktritt von Sersch Sargssjan

    Neuer Premier Armeniens wird höchstwahrscheinlich am 2. Mai gewählt

    © Sputnik / Asatur Esajants
    Politik
    Zum Kurzlink
    3181

    Die Wahl eines neuen Regierungschefs der Südkaukasusrepublik Armenien wird höchstwahrscheinlich bereits am 2. Mai stattfinden. Das teilte Rustam Machmudjan, Vizechef der Kommission für staatlich-rechtliche Fragen und Schutz der Menschenrechte des armenischen Parlaments, am Dienstag in der Hauptstadt Eriwan mit.

    „Einen neuen Modus wird es nicht geben. Wie bislang werden Parlamentsfraktionen im Laufe von sieben Tagen (nach dem Rücktritt der Regierung) ihre Kandidaturen für das Amt des Regierungschefs vorschlagen. Danach wird das Parlament abstimmen. Das dürfte am 2. Mai passieren“, sagte Machmudjan.

    Eriwan nach dem Rücktritt des Ministerpräsidenten Serge Sargsjan
    © Sputnik / Asatur Yesayants
    Die Regierung Armeniens war am Vortag zurückgetreten. Demnach haben die Fraktionen bis 1. Mai Zeit, um ihre Kandidaten zu nominieren. Nach der Ernennung des neuen Premiers ist das Kabinett innerhalb von 15 Tagen zu bilden.

    Der vor einer Woche zum Regierungschef gewählte Ex-Präsident Sersch Sargssjan hatte am Montag nach Massenprotesten seinen Rücktritt erklärt. Er wurde zweimal – 2008 und 2013 – zum Präsidenten der Republik gewählt.

    Zum Thema:

    Proteste in Armenien: Tausende Bürger treten gegen Ex-Präsidenten auf - VIDEO
    Proteste in Armenien: Jerewans Stadtzentrum blockiert – Dutzende Verletzte – VIDEO
    Proteste in Armenien: Bürger wehren sich gegen Betrüger – nicht gegen den Kreml
    Tags:
    Proteste, Wahl, Rücktritt, Regierung, Premier, Sersch Sargssjan, Armenien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren