20:09 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    21215
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einem Telefongespräch mit dem amtierenden armenischen Ministerpräsidenten Karen Karapetjan die Regelung der Krise in Armenien besprochen. Dies teilte der Pressedienst des Kreml am Donnerstag mit.

    Laut dem Pressedienst betonten die Gesprächspartner, dass die Krisensituation in Armenien ausschließlich im Rahmen der Gesetze und der geltenden Verfassung sowie auf der Grundlage der Ergebnisse der legitimen Parlamentswahlen vom April 2017 geregelt werden müsse.

    Vor diesem Hintergrund hoben die beiden Seiten die Wichtigkeit der Wahl des armenischen Ministerpräsidenten durch das Parlament hervor, die für den 1. Mai angesetzt ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Trauerzug zum Jahrestag des Völkermords an Armeniern in Jerewan begonnen – VIDEO
    EU will Armenien mit Demokratisierung helfen
    Armeniens Präsident enthüllt Gründe für Protestwelle im Land
    Nach Groß-Demos: Armeniens Ministerpräsident Sargsjan tritt zurück
    Tags:
    Regelung, Krise, Telefonat, Telefongespräch, Wladimir Putin, Armenien, Russland