09:26 22 August 2018
SNA Radio
    EU-Flagge

    „Wer keine Macht mehr hat…“ - Gabriel sieht Europa vor Bedeutungsverlust

    © AP Photo / Yorgos Karahalis
    Politik
    Zum Kurzlink
    2028715

    Europa wird laut dem deutschen Ex-Außenminister Sigmar Gabriel immer schwächer und verliert an Bedeutung. Dieser Prozess werde durch Uneinigkeit forciert.

    „Viele in der Welt schauen auf Europa, ob man mit denen noch rechnen kann“, sagte der SPD-Politiker in einer Ansprache an der Europa-Universität Flensburg nach Angaben des „Flensburger Tageblatts“.

    „Wer keine Macht mehr hat, wird nicht nur von den Mächtigen nicht akzeptiert, sondern auch von den Ohnmächtigen nicht.“

    Gerade die Deutschen hätten einen naiven Blick auf Europa, so Gabriel weiter.

    „Wie ein Schurkenstaat“: Zeigt Europa nun dem „Big Brother“ harte Kante? >>

    Nach seiner Einschätzung müsse Europa lernen, seine Interessen zu definieren, wie dies die USA, China oder Russland tun. Er warnte, dass Europa scheitern werde, wenn man darauf bestehe, alle Staaten auf eine gemeinsame Wertebasis einzuschwören.

    Zum Thema:

    Warum Deutschland trotz allem im Fahrwasser der USA bleibt
    Lafontaine: „F*ck the US-Imperialism“
    „USA bomben in aller Welt Kinder tot“: Lafontaine antwortet Bild-Zeitung
    Tags:
    SPD, Sigmar Gabriel, EU, Europa, Deutschland, USA, Russland, China
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren