11:30 21 September 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump: USA geben als Weltpolizist auf

    © REUTERS / Yuri Gripas
    Politik
    Zum Kurzlink
    5841614

    Die USA hören laut Präsident Donald Trump auf, Weltpolizist zu sein. Die Entscheidung begründete er damit, dass die Aufrechterhaltung der Weltordnung den Vereinigten Staaten zu viel Geld koste.

    „Wir haben immer weniger Lust Weltpolizist zu sein“, sagte Trump am Sonntag bei einem Treffen mit dem nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari in Washington. „Wir haben jahrzehntelang riesige Gelder für die Aufrechterhaltung der Weltordnung ausgegeben.“

    Warnschüsse auf iranisches Schiff: „USA spielen Weltpolizist“ >>

    Nun sei das keine Priorität mehr. „Wir wollen bei uns im Land Ordnung schaffen“, so Trump.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Amerika als Weltpolizist: „Kämpfer für Demokratie verehren oft Autoritarismus“
    Tags:
    Donald Trump, USA