09:52 18 November 2018
SNA Radio
    Südkoreanische Soldaten demontieren die Lautsprecher in der demilitarisierten Zone

    Ende des „Psycho-Kriegs“? Südkorea demontiert seine Propaganda-Mittel

    © REUTERS / KIM HONG-JI
    Politik
    Zum Kurzlink
    3401

    Südkoreanische Militärs haben mit der Demontage der Lautsprecher in der demilitarisierten Zone an der Grenze mit Nordkorea begonnen. Dies berichtet Yonhap News unter Berufung auf südkoreanische Militärquellen.

    Laut Angaben der Nachrichtenagentur hat auch Nordkorea mit dem Abbau seiner Lautsprecher begonnen. 

    Am Montag hatte das Verteidigungsministerium Südkoreas den Lautsprecherabbau als Teil der Verbesserung der Beziehungen der beiden Staaten angekündigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vor Trump-Kim-Gipfel: US-Geheimdienst wird aus Nordkoreas Militäranlagen nicht schlau
    Nach Gipfel: Staatschefs Nord- und Südkoreas unterzeichnen gemeinsame Deklaration
    Nach Gipfel: Kims Leibwächter stürmen aus Südkorea - VIDEO
    Südkoreas Präsident fordert Friedensnobelpreis für Trump
    Tags:
    Abbau, Lautsprecher, Verteidigungsministerium Südkoreas, Yonhap, Nordkorea, Südkorea