17:28 15 November 2018
SNA Radio
    Eine Protestaktion in London gegen Anschläge auf Syrien (Archivbild)

    Nach tödlichem Angriff der US-Koalition: Syrien wendet sich an Uno – Sana

    © Sputnik / Alex McNaughton
    Politik
    Zum Kurzlink
    203965

    Das syrische Außenministerium hat Briefe an die Uno im Zusammenhang mit dem Angriff der US-geführten Koalition gerichtet, bei dem laut der syrischen staatlichen Nachrichtenagentur Sana mindestens 25 Zivilisten getötet wurden.

    „Die fortgesetzte Verübung von Massenmorden am syrischen Volk sowie die ständige Unterstützung von verbliebenen IS*-Terroristen durch die vom internationalen Recht abgewichene ‚internationale Koalition‘ bestätigen, dass ihr einziges Ziel die Untergrabung der Souveränität, Einheit und Sicherheit Syriens sowie die Verlängerung der Krise ist“, zitiert Sana die Briefe, die an den UN- Generalsekretär und an den Sicherheitsrat geschickt wurden.

    Mehr zum Thema: Lügenpresse – Fake News – Alternative Medien: Auf der Jagd nach Klicks

    Der Agentur zufolge forderte Syrien vom UN-Sicherheitsrat erneut in seinem Schreiben, die Verpflichtungen zu erfüllen und „die Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschheit, die die Koalition begeht“, zu stoppen. Mit der Anwesenheit von US-amerikanischen und anderen ausländischen Militärs, die sich in Syrien illegal befinden, soll außerdem Schluss gemacht werden.

    Früher hatte die Agentur Sana einen Beschuss durch die US-geführte Koalition gemeldet. Dabei sollen mindestens 25 Zivilisten ums Leben gekommen sein. Nach Angaben der Agentur ereignete sich der Luftangriff in einem Vorort der Stadt al-Hasaka im Nordosten Syriens.

    Mehr zum Thema: Syrien: Bewaffnete Konflikte an Grenzen von Einflusszonen möglich – Rotes Kreuz

    Die USA und ihre Verbündeten führen seit 2014 eine Operation gegen den IS* im Irak sowie in Syrien, wo sie jedoch ohne Genehmigung der offiziellen Behörden des Landes agieren.

    Nicht selten werden bei den schweren Luftschlägen der Koalition dutzende tote Zivilisten sowie massive Zerstörungen in Kauf genommen, wie etwa in der syrischen Stadt Rakka, die nahezu vollständig durch US-Luftschläge zerstört worden ist.

    *Islamischer Staat (IS, auch Daesh), eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Iranischer Politiker verspricht Antwort auf „israelische Aggression“ in Syrien
    Kämpfer werden letzte Hochburg in Nord-Homs kampflos aufgeben – Sana
    Washington: Regierungsnahe syrische Truppen griffen US-Verbündete bei Deir ez-Zor an
    Befreite Stadt in Syrien: Menschen stehen für Militärdienst Schlange - VIDEO
    Tags:
    Luftangriffe, Bombenanschlag, Bombenangriff, Bombardierung, Truppen, Armee, Militär, Kriegsaktionen, Krieg gegen den Terror, Krieg, US-Koalition, UN-Sicherheitsrat, Uno, UN, USA, Syrien