15:31 21 November 2018
SNA Radio
    Kampfjet MiG-31 der russischen Luftstreitkräfte

    Vize-Verteidigungsminister: Zehn MiG-31 mit Hyperschallraketen Kinschal einsatzbereit

    © Sputnik / Witali Ankow
    Politik
    Zum Kurzlink
    123292

    Zehn Abfangjäger MiG-31 mit Hyperschallraketen „Kinschal“ an Bord sind zur Überwindung der Luftabwehr einsatzbereit. Dies erklärte der russische Vize-Verteidigungsminister, Juri Borissow, am Samstag.

    Vorführung eines hyperschallschnellen luftgestützten Raketensystems „Kinschal“
    © Sputnik / Provided by the Ministry of Defence of the Russian Federation
    „Die MiG-31 – ihr Träger (Träger der Hyperschallrakete „Kinschal“ – Anm. d. Red.) (…) ist am meisten dazu geeignet, um diese Rakete in der notwendigen Höhe bis auf die erforderliche Startgeschwindigkeit zu beschleunigen. Als Bestätigung dafür, dass dies nicht irgendeine Exotik ist: Gegenwärtig befinden sich zehn Kampfjets versuchsweise im Bereitschaftsdienst und sind je nach der Situation einsatzbereit“, teilte Borissow gegenüber dem TV-Sender „Swesda“ mit.

    Ihm zufolge ist dieser Kampfjet eines der vier Muster, von denen zuvor der russische Präsident Wladimir Putin erzählt hatte.

    „Dies ist eine moderne Waffe: eine Hyperschallrakete mit erhöhter Reichweite, die ohne weiteres Luft- und Raketenabwehrsysteme überwinden kann. Sie ist unverletzbar und verfügt über eine sehr ernstzunehmende Kampfkraft und ein ebensolches Potential“, betonte Borissow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump erneuert Europas Atom-Schutzschild – Moskau antwortet mit Hyperschallrakete
    Pentagon plant neue Hyperschallrakete
    Übungen in Arktis: MiG-31 und Su-24 zeigen ihre Kapazitäten – VIDEO
    Luftkampf im Dunkeln: MiG-31-Jäger fangen „Feind“ über Pazifik ab – VIDEO
    Tags:
    Hyperschallrakete, Luftabwehr, einsatzbereit, Bereitschaftsdienst, Verteidigungsministerium Russlands, Juri Borissow, Russland