22:50 17 August 2018
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich im Kreml mit den Regierungsmitgliedern getroffen (06.05.2018)

    Putin dankt Regierung und nennt Schlüsselaufgabe für nächste Jahre

    © Sputnik / Michail Klimentjew
    Politik
    Zum Kurzlink
    101871

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich im Kreml mit den Regierungsmitgliedern getroffen, ihnen für die Arbeit gedankt und die Schlüsselaufgabe des Ministerkabinetts für die nächsten Jahre genannt.

    „Sechs Jahre voller Herausforderungen“

    Die vergangenen sechs Jahre, seit die Regierung gebildet wurde, waren laut dem russischen Staatschef „ziemlich inhaltsvoll, voller neuer Herausforderungen und ungewöhnlicher Ereignisse – sowohl im Land als auch in der Welt“.

    Das habe von der Regierung „Entschlossenheit und Geradlinigkeit sowie Bereitschaft gefordert, Verantwortung zu übernehmen und die getroffenen Entscheidungen aufgrund des modernen Herangehens umzusetzen“. „All diese Eigenschaften haben die Regierungsmitglieder gezeigt“, betonte der russische Präsident.

    „Das Ministerkabinett hat ehrenvoll wie ein echtes Team gearbeitet, und das wird dem Premierminister Dmitri Medwedew hoch angerechnet“, sagte der Staatschef weiter.

    Umsetzung der Mai-Erlässe

    Die Schlüsselrichtung der Regierungsarbeit war demnach mit der Umsetzung der Mai-Erlässe verbunden. „Hier gab es Schwierigkeiten, Probleme, nicht alle Kennzahlen wurden mit Sicherheit erreicht …“ Es gebe aber spürbare Ergebnisse, eine Dynamik und Veränderungen.

    „Der strategische Vektor der Entwicklung wurde richtig angegeben“, sagte der Präsident.

    Schlüsselaufgabe der Regierung

    Als Hauptaufgabe der Regierung für die nächsten Jahre bezeichnete Russlands Präsident „die sichere Erhöhung des Realeinkommens der Bürger“.

    „Dafür haben wir nun eine gute Basis. Die allgemeine wirtschaftliche Stabilität ist gewachsen, sie hat den drastischen Ölpreiseinbruch sowie die Versuche eines Sanktionsdrucks und globale Konjunkturbewegungen gemeistert“, sagte er abschließend.

    Putin hatte die Präsidentenwahl am 18. März mit einem Rekordergebnis von 76,69 Prozent gewonnen und geht nun gestärkt in seine vierte Amtszeit. Am Montag findet seine Vereidigung statt. Später soll ein neues Ministerkabinett formiert werden.

    Zum Thema:

    Macron will „strategischen Dialog“ mit Putin
    Fußball-WM-2018: Putin bekommt einen Fan-Pass
    „Rücksichtsvoll und ohne Bürokratie“: Putin zu Sicherheit und Medizin bei Fußball-WM
    Tags:
    Aufgabe, Bürger, Entwicklung, Vereidigung, Regierung, Treffen, Kreml, Wladimir Putin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren