20:30 16 August 2018
SNA Radio
    Kriegsschiffe der US-Navy im Ostsee (Archivbild)Mittelmeer: Das russische U-Boot B-265 „Krasnodar“  feuert Kalibr-Marschflugkörper auf IS im Raum Palmyra ab

    Zweite US-Flotte vs. russische U-Boote: US-Offizier erwartet Konfrontation

    © Foto : U.S. Navy/ Mass Communication Specialist 3rd Class Luis R. Chavez Jr. © Sputnik / Presseamt des russischen Verteidignugsministeriums
    1 / 2
    Politik
    Zum Kurzlink
    1617435

    Die unlängst wiederaufgestellte Zweite Flotte der USA wird laut dem amerikanischen Militärexperten Bryan McGrath, früher Kommandeur eines Zerstörers der US Navy, den russischen U-Booten im Atlantik gegenüberstehen.

    Die Wiedergeburt der Zweiten Flotte sei ein Signal, dass die USA beabsichtigen, „im Nordatlantik stärker und überzeugender zu agieren“, erklärte McGrath in einem Interview mit der Zeitung „The Washington Post“.

    US-Laserwaffensystem (LaWS)
    © AFP 2018 / US NAVY / John F. Williams

     

    Eine Hauptaufgabe dieser wieder ins Leben gerufenen Flotte besteht ihm zufolge darin, der Bedrohung seitens der „bislang wenig zahlreichen“ U-Boot-Flotte Russlands im Atlantik zu widerstehen. Solche U-Boote wie z. B. das Atom-U-Boot K-329 „Sewerodwinsk“ seien mit hyperschallschnellen Waffen und Atomraketen bestrückt, welche die meisten Städte an der US-Ostküste erreichen können, stellt McGrath fest.

    „Wegen Konkurrenz der Großmächte“: USA reaktivieren Zweite Flotte >>

    Zudem seien die russischen U-Boote mit Minen und Antischiffsraketen ausgestattet, die fähig seien, eine Entfaltung der Nato-Kräfte zur Unterstützung der Bündnispartner der Allianz zu stören, ist der Experte überzeugt.

    Seines Erachtens wird die Zweite Flotte bald mit den Patrouillenfahrten beginnen. An den Einsätzen werden dem Experten zufolge Überwasserschiffe, unbemannte Schiffe, U-Boote sowie Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeuge P-8-Poseidon teilnehmen.

    Vertreter der US-Marine hatten vor kurzem die Wiederaufstellung der Zweiten Flotte des Landes verkündet und deren Notwendigkeit mit der zunehmenden Konkurrenz der Großmächte begründeten.

    US-Experte: USA schlagen Peking Teilung der Welt vor >>

    Die Zweite US-Flotte war von 1950 bis 2011 im Einsatz und für das Territorium des Atlantiks vom Nordpol bis hin zum Karibischen Meer zuständig. Zurzeit hat die US-Kriegsmarine sechs Flottenverbände im Einsatz, die die Nummern 3 bis 7 und 10 tragen.

     

    Zum Thema:

    Medien über „ominöses“ U-Boot aus Russland
    Russlands Seemacht: Wo und wie die Kriegsflotte entsteht
    Tags:
    U-Boote, US-Navy, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren