SNA Radio
    Israelischer Verteidigungsminister Awigdor Lieberman beim Besuch der Golanhöhen

    Israels Vorschlag an Assad: „Schmeißen Sie die Iraner raus“

    © AFP 2018 / Jalaa Marey
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 12155

    Der israelische Verteidigungsminister Awigdor Lieberman hat während seines Besuchs der Golanhöhen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad dazu aufgerufen, die iranischen Militärs aus Syrien zu vertreiben. Dies meldet die Pressestelle des Ministers.

     „Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um eine Nachricht an Assad zu übermitteln: schmeißen Sie die Iraner, Qassem Soleimani (Al-Quds-Kommandeur – Anm. d. Red.) und die Al-Quds-Kräfte raus. Sie werden Ihnen nicht helfen, ihre Anwesenheit schafft nur Probleme“.

    Nur wenn sich Syrien von den Iranern befreie, sei es möglich, sich zu einem neuen Leben zu bewegen, so Lieberman weiter.

    Zuvor hatte das russische Verteidigungsministerium mitgeteilt, dass Israel in der Nacht auf Donnerstag ungefähr 70 Raketen auf iranische Infrastrukturobjekte in Syrien abgefeuert hatte. Laut Israel war das eine Antwort auf den Beschuss israelischer Positionen in der Region der Golanhöhen durch iranische Al-Quds-Brigaden gewesen.

    Zum Thema:

    Israel-Attacke: Armee zeigt Vernichtung von Panzir-S1 in Syrien – VIDEO
    So wehrt syrische Armee israelische Raketen ab – Abfang-VIDEO aufgetaucht
    Moskau besorgt über wachsende Spannung zwischen Iran und Israel – Kreml-Sprecher
    Tags:
    Angriff, Verteidigungsministerium Israels, Al-Quds, Qassem Suleimani, Baschar al-Assad, Avigdor Lieberman, Golanhöhen, Syrien, Israel, Iran