SNA Radio
    An der Grenze zwischen Nord- und Südkorea

    Moskau: Stärkerer Druck auf Nordkorea kann bislang erzielten Fortschritt torpedieren

    © REUTERS / Kwak Sung-Kyung
    Politik
    Zum Kurzlink
    2634

    Apelle der USA, den Druck auf Nordkorea vor dem Hintergrund der Bereitschaft Pjöngjangs zu einem konstruktiven Dialog zu verstärken, sind kontraproduktiv und könnten den bislang erzielten Fortschritt bei der Lösung des Atomproblems auf der Halbinsel torpedieren. Das erklärte das russische Außenamt am Freitag in Moskau.

    Das Ministerium wies auf ein sogenanntes Expertentreffen vom 3./4. Mai in Washington hin, dessen Teilnehmer über die Erfüllung der vom UN-Sicherheitsrat gegen Nordkorea verhängten Sanktionen diskutierten. „Wir betrachten dieses Treffen als einen weiteren Versuch der USA und einer Gruppe ihrer Verbündeten, das Mandat des Weltsicherheitsrates und die Resolution 1718 zu Nordkorea zu ihrem Gunsten auszulegen und eigene Algorithmen zur Realisierung der Sanktionsbeschlüsse aufzuzwingen“, hieß es in Moskau.

    „Diese enge Ländergruppe ist offenkundig bestrebt, Handlungen auf hoher See abzustimmen, die völkerrechtlichen Normen und den Grundprinzipien der freien Schifffahrt zuwiderlaufen.“ In diesem Zusammenhang hätten Russland und mehrere andere verantwortungsbewusste Länder dieses Treffen ignoriert.

    Moskau warf Washington vor, das Mandat der Initiative zur Nichtweitergabe von Massenvernichtungswaffen auszuweiten, damit auf hoher See auch Güter abgefangen werden könnten, die nichts mit Massenvernichtungswaffen zu tun haben.

    Zum Thema:

    Krieg mit Nordkorea nicht ausgeschlossen? – Nikki Haley äußert sich
    Nach historischem Gipfel: Nordkorea wirft USA Lüge vor
    Pompeo: Kim Jong-un will US-Inspektionen in nordkoreanischen Atomanlagen zulassen
    Tags:
    Druck, Verzicht, Verhandlungen, Dialog, Atomwaffen, Sanktionen, UN, UN-Sicherheitsrat, Außenministerium Russlands, Nordkorea, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren