12:51 20 August 2018
SNA Radio
    Sitzung des Volksrats der selbsterklärten Volksrepublik Donezk

    Werden Donezk und Lugansk ihre Parlamente vereinigen?

    © Sputnik / Igor Maslow
    Politik
    Zum Kurzlink
    61525

    Der Vorsitzende des Volksrates (Parlaments) der selbsterklärten Volksrepublik Lugansk Denis Miroschnitschenko und sein Amtskollege aus Donezk Denis Puschilin haben die Einleitung einer gemeinsamen Tätigkeit angekündigt.

    Laut Miroschnitschenko vereinbarten die beiden Vorsitzenden der Parlamente bereits den Ort, an dem die erste gemeinsame Abgeordnetensitzung stattfinden soll. „Wir werden sie an einem sehr symbolischen Ort durchführen, in Debalzewo", sagte er vor Journalisten in Lugansk. Die Sitzung solle bis Ende Mai stattfinden.

    Eine Reihe von gemeinsamen Handlungen, die die beiden Parlamente unternehmen wollten, sei bereits bestimmt worden, so Miroschnitschenko. „Da unsere Anführer der Volksrepubliken Donezk und Lugansk einen gemeinsamen Vektor angeben, werden wir im parlamentarischen Bereich auch nicht zurückbleiben und fortschreiten. Ich glaube, bis zum Ende dieses Monats sehen wir die ersten Schritte der beiden Parlamente der Volksrepubliken Donezk und Lugansk, die gemeinsam arbeiten werden".

    Diese Arbeit solle zu einer vielversprechenden Etappe beim Zusammenwirken der beiden Volksrepubliken werden, sagte sein Donezker Amtskollege.

    „Wir sind gemeinsam entstanden und haben begonnen, (unsere Interessen) durchzusetzen und uns unseren Opponenten zu widersetzen. Nun tritt diese Etappe ein — eine vielleicht nicht besonders neue, aber eine sehr interessante und vielversprechende Etappe", sagte Puschilin.

    Zum Thema:

    Donbass-Konflikt: Moskau beharrt auf der „Steinmeier-Formel“ – Lawrow
    Geliefert, doch nicht abgesegnet: Wieso US-Raketen Donbass vorerst verschonen
    Donbass-Eroberung für 3. Juni geplant
    Drei Szenarien für Donbass-Konflikt: „Kiew will ihn auf Kosten anderer lösen“
    Tags:
    Zusammenwirken, Vereinigung, Parlament, Denis Miroschnitschenko, Denis Puschilin, Lugansk, Donezk, Ukraine, Donbass, Debalzewe, Volksrepublik Lugansk, Volksrepublik Donezk
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren