06:58 25 September 2018
SNA Radio
    Здание Министерства иностранных дел Украины в Киеве

    Ukrainischer Konsul in Hamburg soll gegen Juden gehetzt haben

    © Sputnik / Grigoriy Wasilenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    157913

    Das Außenministerium der Ukraine überprüft derzeit Informationen, wonach der ukrainische Konsul in Hamburg, Wassil Maruschinetz, antisemitische Posts in sozialen Netzwerken veröffentlicht haben soll. Dies teilte der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin am Sonntag mit.

    "Ich erhalte von meinen Followers Nachrichten über unseren Konsul in Hamburg. Wir überprüfen das und melden bald das Ergebnis", schrieb Klimkin auf seinem Facebook-Account.

    Zuvor hatten ukrainische Medien unter Verweis auf den Blogger Anatoli Schari berichtet, dass Wassili Maruschtschinez vom ukrainischen Generalkonsulat in Hamburg antisemitische Publikationen auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht habe.


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Antisemitische Übergriffe: In Europa wird´s gefährlich
    Antisemitismus ist kein rein muslimisches, sondern unserer aller Problem
    „Echo“ am Ende: „Skandal“ ist verfehlte Bildungspolitik und nicht Antisemitismus
    Merkel bedauert neue Formen des Antisemitismus durch Flüchtlinge
    Tags:
    Konsul, Antisemitismus, Juden, Hamburg