04:06 21 Juli 2018
SNA Radio
    Russische Botschaft in London

    London: Diplomaten melden Anhaltungen und Befragungen von Russen durch Behörden

    © REUTERS /
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 6114

    Die russische Botschaft in London hat eigenen Angaben nach von Fällen des grundlosen Anhaltens und Befragens von russischen Bürgern bei deren Einreise in Großbritannien durch Grenzsoldaten und Polizeibeamte erfahren.

    Der Botschaft zufolge haben darüber jene Personen berichtet, die in das Land rechtmäßig, also mit gültigen Visa gekommen seien.

    „Wenn Sie mit ähnlichen Problemen in den Flughäfen bei der Ankunft vor oder nach der Passkontrolle konfrontiert sind, melden Sie das bitte vertraulich per E-Mail an info@rusemb.org.uk zum Zweck der Verhinderung einer möglichen diskriminierenden Verhaltensweise seitens der britischen Behörden gegenüber den russischen Bürgern, die in Großbritannien ankommen“, heißt es in einer Erklärung der Botschaft am Montag.

    Ende März hatte die diplomatische Vertretung vor einer eventuellen Zunahme antirussischer Stimmungen in Großbritannien gewarnt und von Reisen in das Land abgeraten.

    Die Diplomaten gehen davon aus, dass die britischen Sicherheits- und Geheimdienstbehörden Besitzern von russischen Pässen an den Punkten der Ein- und Ausreise auf dem Territorium des Landes erhöhte Aufmerksamkeit schenken: Festnahmen unter Vorwänden, Forderungen, private elektronische Geräte zur Kontrolle vorzulegen, und Entzug von Dokumenten seien nicht ausgeschlossen, hieß es.

    Die Beziehungen zwischen Russland und Großbritannien haben sich angesichts des Vorfalls im britischen Salisbury stark zugespitzt, wo der russische Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter Julia Anfang März vergiftet worden waren. London beschuldigt Moskau, in den Fall verwickelt zu sein, legt aber keine Beweise vor. Moskau weist diese Vorwürfe entschieden zurück.

    Zum Thema:

    Großbritannien: Auf Russland gezielt, Eigentor geschossen
    Brexit und Wirtschaft: Folgen für Großbritannien, Europa und Russland
    Spannungen in Nahost: Großbritannien ersucht Russland um Unterstützung
    Giftanschlag von Salisbury: Ex-Agent Skripal soll heimlich Prag besucht haben
    Tags:
    Vorwände, Festnahmen, grundlos, Befragungen, Anhaltungen, GRU, britische Sicherheits- und Geheimdienstbehörden, Russische Botschaft in London, Julia Skripal, Sergej Skripal, Salisbury, Moskau, Russland, Großbritannien, London