11:00 25 September 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump lässt Weißes Haus nach Maulwürfen durchsuchen

    © REUTERS / Aaron P. Bernstein
    Politik
    Zum Kurzlink
    63422

    Im Weißen Haus kommt es laut Trumps Spitzenberaterin Kellyanne Conway bald zu personellen Umstellungen. Es gehe darum, den Leaks von Geheiminformationen über die Tätigkeit der US-Administration entgegenzuwirken.

    „Ich hatte heute einige Gespräche mit dem Präsidenten dazu“, sagte Conway dem Sender Fox News. Unzuverlässige Mitarbeiter geben ihr zufolge aus unterschiedlichen Gründen Geheiminformationen an Massenmedien preis. Einige Leaks seien gedacht, um Kollegen zu schaden, andere, weil deren Quellen mit der Politik von Donald Trump nicht einverstanden seien. 

    Damit kommentierte Conway den jüngsten Tweet des US-Präsidenten, in dem Trump die Autoren von Leaks als Verräter und Feiglinge kritisierte und sie alle zu finden versprach. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Piraten-Chef zu CIA-Spionage: „US-Administration scheint Kontrolle verloren zu haben“
    Putin zu aktueller US-Administration: Sie sieht die Probleme immer bei den anderen
    Tags:
    Maulwürfe, Verräter, Geheiminformation, Mitarbeiter, Leaks, Administration, Personal, Kellyanne Conway, Donald Trump, USA