13:52 19 August 2018
SNA Radio
    US-Soldat tritt die Tür ein (Symbolbild)

    USA „pressen mit dem Stiefel“ Schiefergaslieferungen nach Europa – Puschkow

    © REUTERS / Jerry Lampen
    Politik
    Zum Kurzlink
    75131

    Der Chef der Kommission für Informationspolitik im Föderationsrat (Parlamentsoberhaus) Alexej Puschkow hat auf Twitter erklärt, warum die US-Sanktionen gegen das Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 ein „schmutziges Spiel der genervter Supermacht“ sind.

    „Die USA hören nicht auf, sich über Nord Stream 2 Sorgen zu machen. Ihr Schiefergas ist nicht konkurrenzfähig, deswegen müssen sie dessen Lieferungen mit dem Stiefel nach Europa pressen“, schrieb der Politiker.

    Mehr zum Thema: Die Welt des Westens und das transatlantische Bündnis: Wer spuckt auf wessen Werte? >>>

    Die US-Sanktionen seien bereits seit langem ein Mittel, um „die wirtschaftlichen Konkurrenten zu vernichten“. „Ein schmutziges Spiel der genervter Supermacht“.

    Puschkow zufolge heben die US-Sanktionen gegen die Verbündeten deren Position als „US-Vasallen“ hervor.

    „Auf schöne Worte und Geplauder über gemeinsame Interessen wird gepfiffen. Stattdessen: ein harsches Diktum“, so der Parlamentarier.

    Mehr zum Thema: Mit Versprechen neuen EU-Deals: Trump versucht Merkel von Nord Stream 2 abzubringen >>>

    Am Donnerstag hatte die Zeitung „The Wall Street Journal“ berichtet, der US-Präsident Donald Trump habe versucht, Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Treffen im April davon zu überzeugen, auf die Unterstützung der Gaspipeline Nord Stream 2 zu verzichten.

    Die Energiebeauftragte im US-Außenministerium, Sandra Oudkirk, hatte ebenfalls am Donnerstag vor Journalisten in Berlin bekannt gegeben, die USA könnten Sanktionen gegen die an dem Projekt beteiligten Unternehmen verhängen, darunter auch gegen europäische Firmen.

    Zum Thema:

    Deutschland betrachtet Nord Stream 2 als kommerzielles Projekt – Merkel
    Kann EU Druck der USA widerstehen?
    Europäische Unternehmen hoffen auf Entscheidungen
    Außenminister von USA und Schweden besprechen „Gefahr“ von Nord Stream 2
    Tags:
    Gasausfuhren, Gaskrieg, Flüssiggas, Konkurrenzkampf, Schiefergas, Konkurrenz, Wirtschaft, Erdgas, Gasförderung, Gaslieferung, Nord Stream 2, Donald Trump, Alexej Puschkow, Angela Merkel, EU, EU-Länder, Europäische Union, Europa, Deutschland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren