11:34 20 September 2018
SNA Radio
    Protestaktion vor der ukrainischen Botschaft in Kiew wegen Festnahme des Journalisten Kirill Wyschinski

    Fall Wyschinski: „Reporter ohne Grenzen“ fordern von Kiew Erklärung oder Freilassung

    © Sputnik / Anton Denissow
    Politik
    Zum Kurzlink
    3630

    Die international tätige Nichtregierungsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ hat ihre Besorgnis über die in Kiew erfolgte Festnahme des Chefredakteurs der Nachrichtenagentur RIA Novosti Ukraina, Kirill Wyschinski, geäußert.

    Die ukrainischen Behörden sollen der NGO zufolge entweder ihre Anschuldigungen erklären oder den Journalisten freilassen.

    Mehr zum Thema: In Ukraine inhaftierter Journalist Wyschinski braucht ständige medizinische Aufsicht >>>

    „Die Anschuldigungen wegen Landesverrats und die Untersuchungshaft sind höchst ernste Maßnahmen“, sagte der Chef des osteuropäischen und zentralasiatischen Büros der Organisation, Johann Bihr.

    Seine Worte veröffentlichte die Organisation auf ihrer offiziellen Webseite.

    „Die Behörden müssen entweder exakt erklären, welche von den behaupteten Tätigkeiten als Hochverrat gelten, oder Kirill Wyschinski unverzüglich freilassen“.

    Mehr zum Thema: In Kiew festgenommener Journalist muss aus Haft entlassen werden – DJV >>>

    Kirill Wyschinski war am Dienstag in Kiew vor seiner Wohnung festgenommen worden. In der Nacht auf Mittwoch wurde er in ein Sondergefängnis in der südukrainischen Hafenstadt Cherson gebracht. Ihm wird Landesverrat vorgeworfen. Entgegen allen rechtlichen Normen soll seine berufliche Tätigkeit als Beweis für die Anschuldigungen dienen. Über Wyschinski wurde eine zweimonatige Untersuchungshaft verhängt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Inhaftierter Journalist von Ria Novosti: „Sehen es mit Sorge“ – Bundesregierung
    „Rechtlosigkeit in Ukraine endlich genau beobachten“ – Russisches Außenministerium
    „Es geht um das Leben des Menschen“: Festnahme des Journalisten Wyschinski – VIDEO
    Polnischer Publizist zu Wyschinskis Verhaftung: Demokratie basiert auf Redefreiheit
    Tags:
    Anschuldigung, Freilassung, Gerichtsverhandlung, Gerichtsurteil, Gerichtsprozess, Gerichtsgebäude, Gerichtsentscheidung, Gerichtsbeschluss, Untersuchungshaft, Hochverrat, Landesverrat, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Journalismus, Journalist, Gericht, Knast, Gefängnis, Inhaftierte, U-Haft, Haft, Festnahme, Reporter ohne Grenzen (RoG), Kirill Wyschinski, Russland, Cherson, Kiew, Ukraine