12:28 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Position der syrischen Armee bei einer Luftabwehrstellung in der Nähe von Aleppo

    Damaskus entschlossen, sein Territorium gegen Israel zu verteidigen – Botschafter

    © Sputnik / Michael Alaeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    123598
    Abonnieren

    Immer wieder wird syrisches Territorium von israelischen Kampfjets bombardiert – die Schlagkraft der syrischen Luftverteidigung steigt jedoch zunehmend. Laut dem syrischen Botschafter in Moskau, Riad Haddad, ist Syrien bereit, sein Territorium vor jeglicher Aggression zu schützen, unabhängig davon, woher sie kommt.

    Damaskus betrachte die Bombardierung iranischer Positionen in Syrien als Aggression Israels und sei bereit, sein Territorium zu verteidigen, erklärte der syrische Botschafter.

    "Syrien hat seine volle Souveränität […]. Unsere Streitkräfte, einschließlich der Luftverteidigung, schützen den Himmel und das Land von Syrien. Wir werden auf jede Aggression gegen Syrien antworten, egal woher sie kommt ", sagte der Diplomat vor Journalisten in Sewastopol auf der russischen Schwarzmeerhalbinsel Krim.

    Am 15. Mai führte Israel südlich von Damaskus mehrere Luftangriffe durch.

    Russische Soldaten in Syrien (Archivbild)
    © AP Photo / Russian Defense Ministry Press Service
    In der Nacht vom 9. auf den 10. Mai erklärte Israel, dass iranische Truppen die Golanhöhen beschossen hätten, woraufhin israelische Flugzeuge Dutzende Ziele in Syrien angegriffen hatten.

    In beiden Fällen konnte ein Teil der israelischen Raketen durch die erstarkende syrische Luftabwehr abgefangen werden, die zunehmend moderneres Gerät russischer Bauart einsetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Sotschi-Treffen: Putin und Merkel treten für politische Regulierung in Syrien ein
    Syrien: Detonationen in der Nähe von Flughafen bei Hama hörbar – Medien
    65.000 Extremisten bei Operation syrischer und russischer Kräfte in Syrien getötet
    Chef-Propagandist der IS-Terroristen in Syrien tot
    „Giftgasangriff“ in Syrien: Moskau besteht auf entpolitisierten Ermittlungen
    Merkel: Ohne diese Länder kann Syrien-Krise nicht gelöst werden
    Tags:
    Souveränität, Kampfjets, Luftschlag, Raketenabwehr, Flugabwehrsystem, Russland, Israel, Damaskus, Syrien