12:30 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Südkoreanischer Präsident Moon Jae-in und US-Staatschef Donald Trump in Washington

    Nordkorea-Gipfel doch möglich? Trump und Moon besprechen Reaktion Pjöngjangs

    © AP Photo / Evan Vucci
    Politik
    Zum Kurzlink
    7246

    US-Präsident Donald Trump und Südkoreas Staatschef Moon Jae-in haben am Sonntag die gemeinsamen Bemühungen besprochen, die das Treffen von Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un trotz der Rückzugsdrohungen möglich machen sollten, teilte das Präsidialamt in Seoul mit.

    „Die beiden Staatschefs haben ihre Reaktionen auf die letzten Äußerungen Nordkoreas ausgetauscht”, hieß es.

    Donald Trump und Moon Jae-in haben laut Südkoreas Regierung in einem 29-minütigen Telefonat eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung geschlossen, die für eine erfolgreiche Durchführung des nordkoreanischen Gipfeltreffens in Singapur sorgen soll.

    Am 12. Juni ist ein historisches Spitzentreffen zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim in Singapur anberaumt. Pjöngjang hat überraschend mit der Absage der geplanten  Gespräche mit den USA gedroht. Hintergrund der neuen Spannungen sind die US-Vorschläge, wonach Nordkorea sein Atomwaffenprogramm unilateral aufgeben solle. Um  die „Normalisierung“ der Beziehungen zu den Vereinigten Staaten gehe es allerdings nicht.

    Mehr zum Thema: Trump setzt Nordkorea unter Druck: USA ziehen jetzt zum dritten Mal den Kürzeren

    Am 27. April  war der erste Gipfel der Staatschefs Süd- und Nordkoreas seit elf Jahren vonstattengegangen. Bei dem auf der südkoreanischen Seite des Grenzdorfes Panmunjom abgehaltenen Treffen wurde unter anderem eine Erklärung über atomare Abrüstung angenommen. Letzte Woche sagte Nordkorea jedoch weitere Gespräche mit Südkorea ab, nachdem Südkorea gemeinsame Manöver mit den USA durchgeführt hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Regimewechsel nun auch in Nordkorea und Iran? Trumps Vertraute haben Antwort
    Moskau: Stärkerer Druck auf Nordkorea kann bislang erzielten Fortschritt torpedieren
    Kampf um die Weltordnung: Das große Spiel hat begonnen
    Tags:
    Absage, Treffen, Atomwaffen, Kim Jong-un, Moon Jae-in, Donald Trump, USA, Nordkorea, Südkorea