10:42 25 September 2018
SNA Radio
    US-Außenminister Mike Pompeo

    Pompeo stellt iranischem Volk Ultimatum – „sonst bleiben wir hart“

    © REUTERS / Yves Herman
    Politik
    Zum Kurzlink
    304204

    Der neue US-Außenminister Mike Pompeo hat am Montag „die härtesten Sanktionen der Geschichte“ gegen den Iran angedroht, sollte das Land Washingtons Forderungen nicht erfüllen. Er forderte zudem das iranische Volk auf, eine Entscheidung über die eigene Führung zu treffen.

    Bei seiner Rede vor der Heritage Stiftung in Washington zählte Pompeo die US-Forderungen an den Iran auf. Mit diesen Maßnahmen solle Irans Dominanz im Nahen Osten gesenkt werden. Der „Stachel der Sanktionen“ werde sehr schmerzhaft sein.

    Teheran werde eine Wahl treffen müssen: entweder die eigene Wirtschaft aufrechterhalten oder terroristische Gruppierungen in Ländern wie dem Libanon, Syrien, dem Irak und Jemen finanzieren. „Es (das Land – Anm. d. Red.) wird nicht genug Geld haben, um beides zu tun.“

    Die USA würden die Sanktionen nur dann aufheben, wenn der Iran „wichtige Änderungen“ vornehme.

    Mehr zum Thema>>> Europa wird von Trump erniedrigt – und kann nichts dagegen tun

    In seiner Rede sprach der US-Außenminister dem iranischen Volk Unterstützung zu: „Anders als die Vorgänger-Administration suchen wir nach Ergebnissen, die dem iranischen Volk guttun, nicht nur dem Regime“, so Pompeo. Die iranische Regierung bestehle ihre eigenen Bürger, um den Terrorismus im Ausland zu finanzieren.

    Zugleich forderte er die Menschen im Iran auf, eine Entscheidung zu treffen. Washington wolle die Proteste gegen die Regierung in Teheran unterstützen.

    „Am Ende wird das iranische Volk über seine Führung entscheiden”, so Pompeo. „Wenn sie diese Entscheidung schnell treffen, wäre das toll. Wenn sie entscheiden, dies nicht zu machen, werden wir weiterhin hart bleiben, bis wir die Ergebnisse sehen, die ich heute dargelegt habe.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Macron: EU nimmt eigenes Geschäft im Iran in Schutz – trotz USA
    „Vorerst keine Wirkung“: Wäre Europa zu härterem Streit um Iran mit USA bereit?
    Dieses Ziel verfolgten USA mit Ausstritt aus Iran-Deal - Oberhauschefin
    Was USA zu Ausstieg aus Iran-Deal getrieben haben: Moskau kennt Gründe
    Tags:
    Drohung, Entscheidung, Forderungen, Sanktionen, Mike Pompeo, Iran, USA