10:41 25 September 2018
SNA Radio
    Donald Trump (i.d.Mitte) und Gina Haspel bei der Vereidigung der neuen CIA-Chefin

    „Blutige Gina“ ist offiziell CIA-Chefin

    © REUTERS / Kevin Lamarque
    Politik
    Zum Kurzlink
    9586

    Gina Haspel ist am Montag als neue CIA-Chefin vereidigt worden. Wie der TV-Sender NBC berichtet, ist sie damit die erste Frau an der Spitze des US-Auslandsgeheimdienstes.

    Wie es heißt, hat Vize-Präsident Michael Pence den Eid abgenommen. Der Zeremonie im CIA-Hauptquartier in Langley (US-Bundesstaat Virginia) sollen außerdem unter anderem Präsident Donald Trump und Außenminister Mike Pompeo beigewohnt haben.

    Am 17. Mai hatte der US-Senat Gina Haspel als neue CIA-Chefin bestätigt. Die Personalie ist umstritten, denn gegen Haspel gibt es zahlreiche Folter-Vorwürfe. Dennoch stimmten sowohl Vertreter der Republikanischen als auch der Demokratischen Partei für die Kandidatin.

    In CIA-Kreisen hat Gina Hapsel auch den Spitznamen „Bloody Gina“ (dt.: Blutige Gina).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vergewaltigungen und Totfrieren: Snowden zu Folterbeteiligung neuer CIA-Chefin
    Designierte CIA-Chefin: Überwiegt die Erfahrenheit mit Russland die Folter-Vorwürfe?
    Ex-CIA-Chef Pompeo wird US-Außenminister
    Tags:
    Geheimdienst, Folter, Vereidigung, CIA, Mike Pompeo, Mike Pence, Donald Trump, Gina Haspel, USA