17:51 30 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    154137
    Abonnieren

    Die Missachtung von internationalen Regeln und der Vertrauensverlust in die Weltwirtschaft können laut dem russischen Präsidenten, Wladimir Putin, zu einer neuen beispiellosen Krise führen.

    „Der Austritt einer der Vertragsparteien aus einem Abkommen und die Aufkündigung der Vereinbarungen geht immer mit großen Risiken und Schäden einher. Das ist die Grundlage der Geschäftspraxis“, sagte Putin beim Internationalen Petersburger Wirtschaftsforum am Freitag.

    In der globalen Politik sei ein derartiges Vorgehen der Staaten – insbesondere wenn es um Machtzentren gehe – mit sehr negativen und gar verheerenden Folgen verbunden. 

    „Besonders jetzt, wo die Missachtung der existierenden Regeln und der Verlust des gegenseitigen Vertrauens mit der Unberechenbarkeit und der Turbulenz der kolossalen Veränderungen in der Welt zusammenfallen“, so Putin weiter.

    Diese Faktoren könnten zu einer Systemkrise führen, welche die Welt noch nie erlebt habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Viele machen es durch und wissen es gar nicht“: Corona-„Überlebende“ aus Freiburg im Gespräch
    Angela Merkel ruft bei Feuerwehr an – die legt einfach auf
    Das muss ein Fake sein – dachte NATO bei den U-Booten aus der UdSSR
    Tags:
    Gefahr, Fehler, Krise, System, Wladimir Putin