06:29 25 Juni 2018
SNA Radio
    Der russische Präsident Wladimir Putin und der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe

    Russland und Japan interessiert an Frieden auf der koreanischen Halbinsel – Putin

    © Sputnik / Alexej Druschinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 670

    Der russische Präsident Wladimir Putin und der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe haben am Samstag bei einem Treffen das Interesse beider Länder an der Erhaltung des Friedens auf der koreanischen Halbinsel bekräftigt. Außerdem haben die Spitzenpolitiker die Frage eines Friedensvertrags zwischen Russland und Japan besprochen.

    „Bei der Erörterung der akuten internationalen Probleme haben wir besondere Aufmerksamkeit der Situation auf der koreanischen Halbinsel gewidmet und unser Interesse an der Erhaltung der Atmosphäre des Friedens in dieser Region bekräftigt. Wir sind der Meinung, dass alle Teilnehmer dieses Prozesses Zurückhaltung üben, eine neue Runde der Konfrontation verhindern und die Situation auf dem politisch-diplomatischen Feld erhalten sollen“, sagte Putin nach den Verhandlungen mit Abe.

    Die Spitzenpolitiker besprachen außerdem das Thema Abschluss eines Friedensvertrags zwischen Russland und Japan. „Ich halte es für wichtig, die Suche nach einer Lösung  fortzusetzen, die den strategischen Interessen Russlands und Japans entspricht und von den Völkern beider Länder akzeptiert wird“, betonte Putin.

    Die Gespräche zwischen Putin und Abe fanden vor dem Hintergrund der unklaren Situation mit dem USA-Nordkorea-Gipfel statt, auf den aus der Sicht der Entspannung in der Region große Hoffnung gesetzt wurde. Das Gipfeltreffen war für den 12. Juni geplant, aber US-Präsident Donald Trump sagte es ab. Später schloss der US-Staatschef jedoch nicht aus, dass der Gipfel doch stattfinden wird. Am 26. Mai teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, mit, das Team von Trump solle wie geplant nach Singapur reisen, um die entsprechenden Vorbereitungen für den Gipfel zwischen den USA und Nordkorea zu treffen.

    Zum Thema:

    Nordkorea zerstört einziges Atomtestgelände – den Amis genügt das aber nicht
    Nordkorea schließt sein Atomtestgelände Punggye-ri
    Trump: Dialog zum Nordkorea-Treffen wieder aufgenommen
    „Überrascht“ – Nordkorea reagiert auf Trumps Absage
    Tags:
    Gipfeltreffen, Situation, Gipfel, Verhandlungen, Frieden, Shinzo Abe, Wladimir Putin, Koreanische Halbinsel, Nordkorea, USA, Russland