22:32 25 September 2018
SNA Radio
    Südchinesisches Meer (Archivbild)

    US-Schiffe im Südchinesischen Meer: China wirft USA Verletzung der Souveränität vor

    © AP Photo / Ritchie B. Tongo
    Politik
    Zum Kurzlink
    101209

    Das chinesische Verteidigungsministerium hat den USA wegen des Eintreffens von US-Kriegsschiffen im Seegebiet der Paracel-Inseln im Südchinesischen Meer die Verletzung der Souveränität Chinas vorgeworfen. Das Eintreffen der Schiffe hat die Behörde als „Provokation“ bezeichnet.

    „Die Schiffe der United States Navy sind am 27. Mai ohne Genehmigung der chinesischen Regierung eigenwillig in das Seegebiet der Xisha-Inseln (Chinesischer Begriff für die Paracel-Inseln – Anm. d. Red.) eingedrungen. Die chinesischen Streitkräfte haben schiffsbasierte Flugzeuge geschickt, die laut Gesetz Freund-Feind-Identifizierung durchführte und die US-Schiffe aufforderte, das Seegebiet zu verlassen“, heißt es in der Erklärung.

    Das chinesische Verteidigungsministerium bezeichnete die Manöver der US-Kriegsschiffe als Provokation, „ein Verstoß gegen die chinesischen Gesetze und die entsprechende Völkerrechtsnormen“ sowie als „ernsthafte freche Verletzung der territorialen Souveränität Chinas, die das strategische gegenseitige Vertrauen zwischen den Streitkräften der beiden Länder sowie den Frieden und die Stabilität in der entsprechenden maritimen Zone untergräbt“.

    Zuvor hatte die Agentur Reuters gemeldet, der Zerstörer USS Higgins und der Lenkwaffenkreuzer USS Antietam der United States Navy seien in einer Entfernung von 12 Seemeilen zu den Paracel-Inseln gefahren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Chinas Bomber auf umstrittenen Inseln gefilmt - VIDEO
    Chinesische Langstreckenbomber landen erstmals auf Inseln in Südchinesischem Meer
    Spannungen im Südchinesischen Meer: China stationiert Raketen auf umstrittenen Inseln
    Riesige chinesische Flotte läuft im Südchinesischen Meer ein – FOTOs
    Tags:
    Verstoß, Souveränität, Verletzung, Kriegsschiffe, USS Antietam, USS Higgins, Verteidigungsministerium Chinas, Paracel-Inseln, Südchinesisches Meer, USA, China