SNA Radio
    Konstantin Kossatschjow (Archivbild)

    USA annullieren UN-Visum von russischem Politiker nach Aufnahme in Schwarze Liste

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Politik
    Zum Kurzlink
    195175

    Die USA haben dem Сhef des Auswärtigen Ausschusses des Föderationsrates (Russlands Oberhaus), Konstantin Kossatschjow, das UN-Visum annulliert, nachdem sein Name in die Schwarze Liste eingetragen worden war.

    „Anfang April wurde ich in die US-Sanktionsliste aufgenommen und innerhalb von zwei Wochen annullierte man mein UN-Visum. Daher konnte ich nicht an der Tagung der UN-Generalversammlung Ende Mai teilnehmen“, sagte Kossatschjow am Montag.

    Er fügte hinzu, dass eine weitere Botschaft an die amerikanische Regierung in dieser Frage kein Ergebnis gebracht hätte.

    Der Chef der nordamerikanischen Abteilung des russischen Außenministeriums, Georgi Borisenko, bestätigte die Information: „Es gab keine Antwort seitens der USA (auf die zusätzliche Anfrage)“.

    Andere Sputnik-Artikel: Europas Dilemma: „Entweder steckt man das US-Diktat ein, oder…“

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Westliche Medienhysterie entlarvt: Warum Russlands Isolierung gescheitert ist
    „Wir töten unsere Wirtschaft“: Französischer Experte zu antirussischen Sanktionen
    St. Petersburger Wirtschaftsforum: Neue Rekorde trotz Sanktionen – Washington Post
    Tags:
    Sanktionsliste, Annullierung, Visum, Das russische Außenministerium, US-Regierung, UN-Generalversammlung, Konstantin Kossatschjow, USA, Russland, Moskau