07:17 19 Dezember 2018
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow in Nordkorea

    Dialog mit USA: Lawrow gibt seinem Kollegen aus Nordkorea Ratschläge

    © Sputnik / Vitaly Beloussov
    Politik
    Zum Kurzlink
    6894

    Nordkorea muss laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow selbst entscheiden, welche Garantien seitens der USA es für ausreichend hält, um sich zu verständigen.

    Wie Lawrow am Donnerstag nach dem Treffen mit seinem nordkoreanischen Amtskollegen Ri Yong Ho in Pjöngjang sagte, ist Russland nicht berechtigt, sich in den Verhandlungsprozess zwischen beiden Ländern einzumischen.

    Zugleich zeige sich Moskau bereit, konkrete Vereinbarungen zur Korea-Regelung zu unterstützen, die den Interessen aller beteiligten Seiten entsprechen würden.

    Laut Lawrow begrüßt Moskau Kontakte zwischen Washington und Pjöngjang sowie zwischen Pjöngjang und Seoul. Zudem rief er alle Teilnehmer auf, ein Scheitern der Verhandlungen zu verhindern.

    Dabei verwies der Chefdiplomat darauf, dass das Problem „mehrere Komponenten beinhalte“, und forderte dazu auf, im Verhandlungsprozess nichts zu übereilen.

    „Ich will erneut die Notwendigkeit hervorheben …, sich möglichst behutsam zu dem zu verhalten, was jetzt hinsichtlich der Anbahnung von Kontakten und der Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Koreas vor sich geht, und die Versuchung zu vermeiden, morgen alles und sofort einzufordern“, so Lawrow.

    Seiner Ansicht nach werden die Denuklearisierung der Korea-Halbinsel und die Erlangung der Stabilität in der Region viel Zeit in Anspruch nehmen.

    Trump hatte zuvor das für den 12. Juni geplante Gipfeltreffen mit Kim in Singapur unter Verweis auf „offene Feindseligkeit“ Nordkoreas abgesagt. Später erklärte der US-Präsident, das Treffen könnte doch stattfinden.

    Am vergangenen Dienstag wurde bekannt, dass der frühere nordkoreanische Geheimdienstchef und Kims „rechte Hand“, Kim Jong-chol, zur Vorbereitung des Treffens in die USA gereist sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Sicherheit nach Denuklearisierung? Nordkorea traut US-Versprechen nicht – Moon Jae-in
    Trump: Dialog zum Nordkorea-Treffen wieder aufgenommen
    Nordkorea sprengt Atomtestgelände Punggye-ri – VIDEO
    „Überrascht“ – Nordkorea reagiert auf Trumps Absage
    Tags:
    Ratschläge, Treffen, Kim Jong-chol, Sergej Lawrow, Ri Yong Ho, Nordkorea, USA, Russland