03:54 15 Dezember 2018
SNA Radio
    US-Stützpunkt in Manbij

    Pentagon warnt Assad vor Angriff auf US-Kräfte in Syrien

    © REUTERS / Rodi Said
    Politik
    Zum Kurzlink
    8014490

    Eine Attacke auf die US-Kräfte und deren Verbündete wäre laut dem Leiter des US-Generalstabs, General Kenneth McKenzie „eine schlechte Taktik“. Somit kommentierte er die jüngsten Aussagen des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, gemäß denen Damaskus bereit sei, Gewalt einzusetzen, um das syrische Territorium zu befreien.

    Zuvor hatte Syriens Präsident Baschar al-Assad gegenüber den TV-Sender RT erklärt, dass die Demokratischen Kräfte Syriens (DKS; englisch SDF) nun als „einziges Problem im Land“ gelten würden. Assad betonte dabei, dass Damaskus zu Verhandlungen mit ihnen bereit sei. Falls diese aber scheitern sollten, sei die syrische Armee dazu bereit, Gewalt einzusetzen, um das Territorium des Landes zu befreien. Der syrische Staatschef unterstrich, dass die USA Syrien verlassen sollen.  

    Erbeutete Munition der Daesh-Kämpfer in Syrien (Archivbild)
    © Sputnik / Verteidigungsministerium Russlands
    Diese Aussagen kommentierte der US-General Kenneth McKenzie. „Jeder interessierten Seite in Syrien soll klar sein, dass eine Attacke gegen die US-Kräfte und unsere Koalitionspartner eine schlechte Taktik wäre“, wird er von der Zeitung „The Washington Post“ zitiert.

    Die von den USA geführte Koalition führt seit 2014 ihren Einsatz gegen die Terrormiliz IS* („Islamischer Staat“, auch Daesh) in Syrien, handelt dabei aber ohne Genehmigung der Behörden dieses Landes.

    Die „Demokratischen Kräfte Syriens“ sind eine Vereinigung der bewaffneten Oppositionskräfte im Norden Syriens. Diese besteht vor allem aus Kurden und wird von den USA unterstützt.

    *Islamischer Staat (IS, auch Daesh) — eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trophäenjagd in Syrien: Wie Nato-Geheimnisse an die Russen gelangen
    VIDEO: „Raketen-Monster“ aus Syrien in Großaufnahme
    Tags:
    Verbündete, Angriff, Demokratische Kräfte Syriens (SDF), Kenneth F. McKenzie, Bashar al-Assad, Syrien, USA