15:32 12 Dezember 2018
SNA Radio
    Kim Yong-chol (l.), Vizechef des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas, und US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus

    Nordkoreanischer General im Weißen Haus - Trump willigt in Gipfel mit Kim ein

    © AP Photo / Andrew Harnik
    Politik
    Zum Kurzlink
    41425

    US-Präsident Donald Trump wird sich am 12. Juni in Singapur mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un treffen. Das bestätigte Trump am Freitag in Washington nach einem Gespräch mit dem nordkoreanischen General Kim Yong-chol, Vizechef des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas.

    Er rechne mit einem „erfolgreichen Prozess“. „Ich glaube, dass es sich um einen Prozess handeln wird… Ich habe nie gesagt, dass alles bei einem Treffen entschieden wird“, sagte Trump, der in der Vorwoche den Termin mit Kim unerwartet abgesagt hatte.

    Mehr zum Thema: US-Delegation soll in Singapur Treffen zwischen Kim und Trump organisieren

    General Kim übermittelte Trump im Weißen Haus ein Schreiben vom nordkoreanischen Machthaber. „Das ist ein sehr interessanter Brief“, sagte Trump, ohne aber Details zu nennen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Schreiben, Treffen, Kim Jong-un, Kim Yong-chol, Donald Trump, Nordkorea, USA