06:47 19 Juni 2018
SNA Radio
    Die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin (l.) und Donald Trump, bei ihrem ersten Treffen am Rande eines G20-Gipfels in Hamburg

    Vorbereitung läuft: Weißes Haus plant Putin-Trump-Treffen – US-Zeitung

    © AP Photo / Evan Vucci
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 545

    Das Weiße Haus führt derzeit vorläufige Verhandlungen über ein mögliches Treffen zwischen dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump und seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin. Dies berichtet die Zeitung „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Quellen.

    Laut einer namentlich nicht genannten Quelle befindet sich der US-Botschafter in Russland, Jon Huntsman, derzeit in den USA, um bei der Organisation eines Putin-Trump-Treffens mitzuwirken. Die Vorbereitungen auf die Zusammenkunft seien nun im Frühstadium. Datum und Ort stehen demnach bisher nicht fest.

    Die Organisation dieses Meetings ist laut der Quelle „ein laufendes Projekt des Botschafters Huntsman“. Es dauere bereits einige Monate lang an.

    Zuvor hatte der außenpolitische Berater des russischen Präsidenten, Juri Uschakow, mitgeteilt, dass die Frage eines Treffens zwischen den beiden Präsidenten vor dem G7-Gipfel im November nicht behandelt werde.

    Zum Thema:

    Ischinger warnt Trump: Nato verlassen bedeutet Riesengeschenk für Putin
    Putin kommentiert Absage von Treffen zwischen Kim und Trump
    Weder Putin noch Trump oder Merkel: Das ist mächtigster Mensch der Welt – „Forbes“
    Trump gratuliert Putin
    Tags:
    Vorbereitung, Treffen, Weißes Haus, Jon Huntsman, Donald Trump, Wladimir Putin, Russland, USA