06:28 25 Juni 2018
SNA Radio
    Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg (Archiv)

    Bei iranischem Angriff keine Nato-Hilfe für Israel – Stoltenberg

    © AP Photo / Virginia Mayo
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 23615

    Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat in einem Interview für den „Spiegel“ die Möglichkeit, dass Israel im Fall eines Angriffs seitens des Irans mit der Hilfe der Allianz rechnen kann, entschieden zurückgewiesen.

    „Israel ist unser Partner, aber kein Nato-Mitglied. Die Sicherheitsgarantie des Artikels fünf gilt nicht für Israel“, zitiert „Spiegel“ den Nato-Chef.

    Mehr zum Thema: Konfrontation Iran-Israel: Wer wäre stärker im Kampf? >>>

    Stoltenberg betonte, die Nato am Nahost-Friedensprozess nicht beteiligt. „Das ist nicht unsere Aufgabe“, so Stoltenberg.

    Der Nato-Generalsekretär räumte außerdem ein, unter den Mitgliedern der Allianz gebe es fundamental unterschiedliche Ansichten über das Atom-Abkommen mit dem Iran. Die Nato-Länder seien zudem besorgt über das iranische Raketenprogramm und seine Aktivitäten, die zur Instabilität in der Region führen, zum Beispiel die Unterstützung von Terrorgruppen.

    Zum Thema:

    „Iran will Syrien zu einem Sprungbrett für Attacken machen“ – Israelischer Politiker
    Kann Moskau Schlacht zwischen Israel und Iran verhindern?
    Angriff auf Golanhöhen: Darum provoziert Israel den Iran in Syrien – Experte
    Iran hat keine Basen in Syrien – Alle Tote bei jüngstem Angriff Israels waren Syrer
    Tags:
    NATO, Jens Stoltenberg, Iran, Israel