04:39 20 September 2018
SNA Radio
    MH-17-Absturz (Archiv)

    Wurde MH17 mit russischer Rakete abgeschossen? Putin reagiert

    © AP Photo / Dmitry Lovetsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    2653067

    Der Westen ist sich sicher - die MH17 wurde mit einer russischen BUK-Rakete abgeschossen. In einem Interview für den österreichischen Sender ORF hat der russische Präsident Wladimir Putin nun auf die Anschuldigungen reagiert.

    Der russische Präsident betonte, dass die westliche Untersuchung der Tragödie äußerst einseitig sei. Die Argumente Russlands würden von westlichen Experten in keiner Weise berücksichtigt werden.

    Dies sei aber notwendig, um objektive Ermittlungen überhaupt ermöglichen zu können, denn nur so könnte "das komplett Bild" der Tragödie aufgebaut werden.

    Auch könnten die Argumente des Westens für die angebliche Schuld Russlands, die Rakete sei russischer Bauart gewesen, nicht angenommen werden. Schließlich würden beide Seiten im Konflikt fast ausschließich mit Waffen russischer oder sowjetischer Bauart kämpfen.

    "Ich habe bereits gesagt, dass auf beiden Seiten Waffen russischer Bauart verwendet werden", sagte der russische Staatschef.

    Viele von ihnen seien noch zu Zeiten der Sowjetunion hergestellt worden.

    Gleichzeitig merkte Putin an, dass die Ukraine, die nur an einem "bestimmten Ergebnis" der Untersuchung interessiert sei, daran dennoch teilnehme.

    "Die Tragödie, von der wir sprechen, war schrecklich, die toten Menschen und ihre Familien tun uns unendlich leid. Aber die Untersuchung der Katastrophe muss objektiv sein und von allen Parteien durchgeführt werden", betonte der Präsident.

    Russische Experten müssen daher zu der Untersuchung zugelassen werden, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Postfaktische Tyrannei: Selbsttäuschung wird im Fall Skripal und MH17 zum System
    MH17: Der Russe war es! – War es der Russe?
    MH17-Abschuss: Ermittler ignorieren wichtige Fakten - Russlands Außenministerium
    MH17-Abschuss: Kreml weist Beschuldigungen kategorisch zurück
    MH17: Maschine verfehlt Russland, aber Tanz auf Gräbern geht weiter
    Tags:
    Untersuchung, MH17-Absturz, Wladimir Putin, Westen, Russland, Ukraine