03:03 23 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    101984
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat in einem Interview für die China Media Group erzählt, womit er sich beschäftigen könnte, wenn er kein Präsident wäre.

    „Ich war in der sowjetischen Aufklärung, im Auslandsnachrichtendienst der Sowjetunion tätig. Ich habe bereits einen Beruf. Ich habe ein Jura-Studium an der Staatlichen Universität Sankt Petersburg absolviert, deswegen kann ich im Prinzip als Jurist, Anwalt arbeiten“, sagte der Präsident.

    „Jede Art dieser Tätigkeiten gefiel und lag mir. Ich denke, dass ich wohl als Anwalt arbeiten könnte“, fügte Wladimir Putin hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Vor US-Karren gespannte Länder „beginnen zu leiden“
    China-Reise: Putin verspricht „Überraschung“ für Xi
    Putin über Russlands Zukunft: Entweder Souveränität oder keine Existenz
    Putin: „Untauglicher Versuch“ des Westens wird scheitern
    ORF-Interview: Unterbrechungen von Journalisten zwingen Putin zu Deutsch
    Tags:
    Tätigkeit, Geheimdienste, Beruf, Anwalt, Präsident, Arbeit, Wladimir Putin, Russland