21:32 25 Juni 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron

    Macron kommentiert Gespräch mit Trump mit Bismarck-Zitat

    © REUTERS / Kevin Lamarque
    Politik
    Zum Kurzlink
    89819

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sein jüngstes Gespräch mit dem amerikanischen Staatschef Donald Trump mit einem Zitat des ersten Kanzlers des Deutschen Reichs, Otto von Bismarck, kommentiert. Dies berichtet die Zeitung „Ouest France“.

    „Ich erzähle nie, was hinter den Kulissen passiert“, sagte Frankreichs Präsident.

    In diesem Zusammenhang erinnerte Macron an den früheren deutschen Reichskanzler Otto von Bismarck. Dieser habe einmal gesagt, es sei nicht sicher, dass die Leute ihre Wurst weiteressen würden, falls man ihnen das Rezept dafür verraten würde.

    IWF-Symbol auf einer Glastür im Standort des Fonds, Washington
    © AFP 2018 / Mandel Ngan
    Zuvor hatte eine Quelle gegenüber dem TV-Sender CNN mitgeteilt, dass ein Anruf des französischen Präsidenten in der vergangenen Woche bei Trump „schrecklich“ gewesen sei.  „Macron dachte, dass er wegen ihrer Beziehungen sagen könnte, was er denkt. Aber Trump kommt nicht damit klar, so kritisiert zu werden“, so die Quelle. Macron bezeichnete Medienberichten zufolge die von den USA verhängten Strafzölle gegen die EU als „illegal“. Sie seien ein wirtschaftlicher „Fehler“.

    Der US-Präsident hatte zuvor Strafzölle eingeführt: 25 Prozent auf Stahl und zehn Prozent auf Aluminium aus Europa, Kanada, Mexiko und anderen Staaten. Am 1. Juni wird die EU bei der WTO rechtliche Schritte gegen die USA einleiten.

    Zum Thema:

    Macron gibt Fehler zu: Beginnt in Petersburg Europas Freiheit?
    Macron gesteht Fehler der NATO gegenüber Russland
    In Blumensprache: Dies bedeuten Putins Sträuße für Angela Merkel und Brigitte Macron
    Tags:
    Strafzölle, Aluminium, Stahl, Gespräch, Fehler, Donald Trump, Otto von Bismarck, Emmanuel Macron, USA, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren