13:44 25 September 2018
SNA Radio
    Petropawlowsk-Kamtschatski im Fernen Osten Russlands

    Einwohner des russischen Fernen Ostens: „Wir fühlen uns nicht als Teil Russlands“

    © Fotolia / Alex Tihonov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Fragen Sie Putin! Live-Fragerunde mit Kremlchef 2018 (20)
    1511678

    Einwohner des russischen Fernen Ostens haben sich bei Präsident Wladimir Putin beschwert, dass sie sich von Russland isoliert fühlen. Dabei geht es in erster Linie um die Verkehrsanbindung der Region. Wegen sehr hoher Ticketpreise haben die Menschen fast keine Chance, durch das Land zu reisen.

    „Wir, Menschen des Fernen Ostens, fühlen uns nicht als Teil Russlands. Wir wollen durch unser Land reisen, unsere Verwandten besuchen, Urlaub auf den Kurorten der Krim und des Krasnodarer Gebiets machen“, sagte Olga Nikitina, eine Volontärin, die aus der Region Primorje nach Moskau gekommen ist. 

    „Wir können uns das aber wegen enorm hoher Ticketpreise nicht leisten“, sagte die Frau. Sie sprach auch die Problematik der Arbeitsplatzsituation in der Region an.

    Putin stellt sich direkten Fragen der Bürger: Wurde er kalt erwischt? >>

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Fragen Sie Putin! Live-Fragerunde mit Kremlchef 2018 (20)

    Zum Thema:

    Russland bildet neue Armee im Fernen Osten
    Präsident Moon: Beide Koreas und Russland werden zusammen Fernen Osten erschließen
    Russland lockt zum Jahreswechsel mit elektronischen Visa in den Fernen Osten
    Chinesen verlassen russischen Fernen Osten
    Russlands Ferner Osten kann sich in internationalen Atom-Hub verwandeln
    Putin: Russischer Ferner Osten soll globaler Logistikknoten werden
    Tags:
    Ticketpreis, TV-Fragestunde, Isolation, Wladimir Putin, Ferner Osten, Russland