13:24 25 September 2018
SNA Radio
    Katars Hauptstadt Doha

    Darum kann Katar kein Nato-Mitglied sein - Stoltenberg

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    3938

    Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat am Donnerstag bei einem Pressegespräch in Brüssel erläutert, warum Katar nicht Mitglied der Allianz werden kann.

    „Die Nato ist eine Organisation, die ursprünglich für Länder Europas und Nordamerikas gebildet wurde. Das steht in unserem Statut geschrieben“, sagte Stoltenberg.

    Karte von Katar
    © REUTERS / Thomas White
    Zudem verwies er darauf, dass Katar ein wertvoller Partner der Nato in der Region sei.  

    Zuvor hatte der Verteidigungsminister Katars, Khalid bin Mohammad Al-Attiyah, erklärt, sein Land sehe einen möglichen Beitritt zur Nato als langfristige strategische „Ambition“ an.

    Zurzeit zählt die im April 1949 gegründete Nato 29 Mitgliedsländer. Die Militärausgaben aller Nato-Mitglieder betragen insgesamt über 70 Prozent des Umfangs dieser Ausgaben in der Welt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    S-400-Streit: Saudi-Arabien droht Katar mit „militärischen Aktionen” – Medien
    „Position Riads spielt keine Rolle“: Politiker zu S-400-Lieferung nach Katar
    „Katar muss bezahlen“ und Truppen nach Syrien schicken – Saudi-Arabien
    USA wollen 5.000 hochpräzise Lenkraketen an Katar liefern
    Tags:
    Mitglied, NATO, Khalid bin Mohammad Al-Attiyah, Jens Stoltenberg, Katar