22:25 19 Juni 2018
SNA Radio
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (r.) und US-Präsident Donald Trump (in d. M.)

    Merkel unterstützt die Idee eines russisch-amerikanischen Gipfels – Medien

    © AFP 2018 / POOL
    Politik
    Zum Kurzlink
    154821

    Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in einem Interview mit dem Fernsehsender ARD die Idee eines Gipfeltreffens zwischen Russland und den USA befürwortet.

    „Dass die beiden sich mal treffen, <…> dafür bin ich nun wirklich. Das sind zwei wichtige Länder. <…> Dass die zwei Präsidenten sich mal länger treffen, das würde ich mir sogar wünschen“, sagte die Kanzlerin in der Sendung „Anne Will“.

    US-Präsident Donald Trump und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron (Archivbild)
    © REUTERS / Kevin Lamarque
    >>> Mehr zum Thema: „Ich stimme ihm zu”: Putin über Trumps Besorgnis

    Zuvor machte das Foto vom G7-Gipfel in Kanada die Runde in den Sozialen Netzwerken. Darauf ist zu sehen, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel neben anderen Spitzenpolitikern vor dem US-Präsidenten Donald Trump steht und mit ihm spricht, während er ihr mit offenbar verschränkten Armen lauscht.

    Zum Thema:

    Kreml über Putin-Trump-Treffen: „Es mangelt an Initiative der USA“
    Putin erläutert, aus welchem Grund sein Treffen mit Trump bisher nicht stattfand
    „Trump an Treffen mit Putin persönlich interessiert“ – Experte
    Vorbereitung läuft: Weißes Haus plant Putin-Trump-Treffen – US-Zeitung
    Tags:
    Gipfeltreffen, Gipfel, Treffen, Donald Trump, Angela Merkel, Wladimir Putin, Deutschland, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren