07:04 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Donald Trump und Kim Jong Un in Singapur, der 12. Juni 2018

    Trump-Kim-Gipfel verlief „besser als erwartet“

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    8675
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat mitgeteilt, dass er mit Nordkorea ein Dokument unterzeichnen wird.

    „Wir werden es jetzt unterzeichnen“, äußerte Trump, ohne zu präzisieren, um welches Dokument es sich handelt.

    Seinen Worten zufolge wurde bei dem Treffen „ein großer Fortschritt“ erzielt. Zudem sei es „besser verlaufen als man erwarten hätte können“.

    Das Treffen des Staatschefs der USA, Donald Trump, mit seinem nordkoreanischen Amtskollegen, Kim Jong Un, wird im Hotel „Capella“ auf der Singapurer Insel Sentosa abgehalten. Auf der Agenda des ersten Gipfels in der Geschichte der beiden Länder stehen unter anderem Fragen der vollständigen Denuklearisierung und Friedensgarantien auf der koreanischen Halbinsel sowie die Normalisierung der Beziehungen zwischen den USA und Nordkorea.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    Schweizer Bankmanager: Deutschland wird zum „neuen Detroit“
    Tags:
    Gipfeltreffen, Treffen, Donald Trump, Kim Jong Un, Singapur, Nordkorea, USA