13:58 18 Juni 2018
SNA Radio
    Donald Trump und Kim Jong Un in Singapur, der 12. Juni 2018

    „Neuer Start“: Trump und Kim unterzeichnen Vereinbarung – VIDEO

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    3411518

    US-Präsident Donald Trump und sein nordkoreanischer Amtskollege Kim Jong Un haben nach dem Gipfeltreffen in Singapur ein gemeinsames Dokument unterzeichnet, das „große Veränderungen“ verspricht.

    „Die Unterzeichnung dieses historischen Dokuments… verkündet einen neuen Start. Wir werden große Veränderungen sehen“, so Kim bei der Unterfertigung der gemeinsamen Erklärung, deren Inhalt noch nicht bekannt gegeben wurde.

    Mehr zum Thema: Trump-Kim-Gipfel verlief „besser als erwartet“ >>>

    Die Zeremonie fand im Hotel „Capella“ auf der Singapurer Insel Sentosa statt.

    „Vielen Dank, es war fantastisch“, so Trump zu Kim. „Wir sind sehr stolz“, fügte er hinzu.

    Trump werde später auf einer Pressekonferenz sprechen und habe das unterzeichnete Dokument als „allumfassend“ bezeichnet. Er beabsichtige auch weitere Verhandlungen mit Kim zu führen. Zudem sei Trump bereit, Kim ins Weiße Haus einzuladen.

    „Wir entwickeln einen ganz besonderen Kontakt“, so Trump. Er sei sicher, dass die Beziehungen zwischen den USA und Nordkorea nach diesem Gipfeltreffen „ganz anders“ sein würden.

    Neues zum Thema: Historischer Gipfel: USA verpflichten sich zu Sicherheitsgarantien für Nordkorea >>>

    Auf der Agenda des ersten Gipfels in der Geschichte der beiden Länder standen unter anderem Fragen der vollständigen Denuklearisierung und Friedensgarantien auf der koreanischen Halbinsel sowie die Normalisierung der Beziehungen zwischen Washington und Pjöngjang.

    Tags:
    Gipfeltreffen, bilaterale Kontakte, Treffen, Donald Trump, Kim Jong Un, Singapur, Nordkorea, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren