20:27 21 Juni 2018
SNA Radio
    Generalstabschefs der USA und Russlands, Joseph Dunford (l.) und Waleri Gerassimow, bei ihrem Treffen in Helsinki

    Generalstabschefs Russlands und der USA erörtern Lage in Syrien und Europa

    © REUTERS / DOD/ Navy Petty Officer 1st Class Dominique A. Pineiro/Handout/Lehtikuva
    Politik
    Zum Kurzlink
    3593

    Die Militärführungen Russlands und der USA bemühen sich weiterhin um die Lösung akuter globaler Probleme. Am Donnerstag erörterten die Generalstabschefs Russlands und der USA, Armeegeneral Waleri Gerassimow und General Joseph Dunford, die Lage in Syrien und Sicherheitsprobleme in Europa, wie das Verteidigungsministerium in Moskau mitteilte.

    Details des Telefongesprächs lagen zunächst nicht vor.

    Kampfjets auf dem US-Flugzeugträger USS Theodore Roosevelt
    © REUTERS / U.S. Navy/ Mass Communication Specialist Seaman Michael Hogan/ Handout

    Die beiden ranghohen Militärs waren bereits am vergangenen Freitag in Helsinki zusammengetroffen. Nach Moskaus Angaben wurden „verschiedene Aspekte der Beilegung der Krise in Syrien erörtert, einschließlich der bilateralen Kontakte und der Verhinderung von Zwischenfällen“.

    Zuletzt hatten sich Gerassimow und Dunford am 21. und am 13. März getroffen. Schwerpunkt der Verhandlungen war ebenfalls das Syrien-Problem.

     

    Tags:
    Generalstabschefs, Telefonat, Waleri Gerassimow, Joseph Dunford, Syrien, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren