04:49 24 Oktober 2018
SNA Radio
    Russlands Außenministerium

    Moskau für schnellstmögliche Aufhebung von Nordkorea-Sanktionen

    © Sputnik / Wladimir Astapkowitsch
    Politik
    Zum Kurzlink
    1390

    Moskau ist für die schnellste Aufhebung aller einseitigen Sanktionen gegen Nordkorea. Dies erklärte die offizielle Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Freitag.

    „Was die autonomen Sanktionen gegen Nordkorea angeht, die von einer Reihe von Staaten unter Umgehung und sogar über die Sanktionen des UN-Sicherheitsrates hinaus verhängt wurden, so ist unser Verhältnis dazu gut bekannt – es ist negativ“, sagte sie bei einem Briefing in Moskau.

    „Wir treten für die schnelle Aufhebung aller einseitigen Restriktionen ein, insbesondere der sogenannten sekundären Sanktionen mit exterritorialer Wirkung“, betonte Sacharowa.

    Zuvor hatte der US-Außenminister Mike Pompeo mitgeteilt, dass Südkorea, Japan und China erklärt hätten, dass es wichtig sei, das gegen Nordkorea geltende Sanktionsregime bis zur vollen Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel aufrechtzuerhalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    VIDEO Trump salutiert vor Nordkorea-General – Weißes Haus in Erklärungsnot
    Schnüffelt US-Überschalljet nahe Nordkorea-Grenze? VIDEO
    Nordkorea nennt Themen für Gipfeltreffen mit USA
    USA gewillt, Nordkorea einzigartige Garantien zu gewähren – Pompeo
    Tags:
    Denuklearisierung, Verhalten, Sanktionen, Aufhebung, US-Außenministerium, UN-Sicherheitsrat, Außenministerium Russlands, Mike Pompeo, Maria Sacharowa, Koreanische Halbinsel, China, Japan, Moskau, Russland, USA, Südkorea, Nordkorea