12:46 22 Oktober 2018
SNA Radio
    US-Jagdflugzeug vom Typ F-16

    „Sky Avenger 2018“: Sechs US-Kampfjets in Tschechien eingetroffen

    © AP Photo / Mindaugas Kulbis
    Politik
    Zum Kurzlink
    6497

    US-Jagdflugzeuge vom Typ F-16 sind laut dem tschechischen Armeesprecher Peter Tomanek nach Tschechien verlegt worden.

    Ihm zufolge sind sechs US-Kampfjets auf dem tschechischen Luftstützpunkt in der Stadt Čáslav eingetroffen, um an der Militärübung „Sky Avenger 2018“ teilzunehmen.

    Die F-16 sollen neben Mehrkampfflugzeugen vom Typ Saab JAS 39 Gripen der tschechischen Luftwaffe „Elemente eines Luftkampfeinsatzes und des Nachtankens in der Luft“ trainieren.

    Zudem sollen bei der Übung zwei „fliegende US-Tanker“ KS-135, die später auf den Militärflugplatz in Pardubice eintreffen sollen, sowie leichte Erdkampfflugzeuge L-159 Alca und Hubschrauber Mi-24 und Mi-171 der tschechischen Luftwaffe eingesetzt werden.

    Das Manöver findet vom 18. bis 29. Juni in Tschechien statt. Zuletzt gab es in Tschechien 2009 ein Manöver dieser Art.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA testen nukleare Bombe erstmals mit Jagdflugzeug F-16
    USA: F-16-Bomber feuert auf Luftbasis – und tötet Mitarbeiter
    F-16-Kampfjet stürzt bei Trainingsflug in USA ab - Pilot am Leben
    Tags:
    Übungen, L-159 Alca, Kampfjet F-16, Jagdflugzeug JAS-39 Gripen, Peter Tomanek, Tschechien, USA