10:16 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Bau der Nord Stream 2 Pipeline, Deutschland (Archivbild)

    Poroschenko kündigt an: Kiew plant Gruppe in EU für Kampf gegen Nord Stream 2

    © Foto : Nord Stream 2
    Politik
    Zum Kurzlink
    222168

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat via Twitter erklärt, dass Kiew nun in der EU an der Bildung einer Gruppe arbeitet, die das Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 stoppen soll.

    „Ich bin davon überzeugt, dass wir es (das Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2) mit gemeinsamen und vereinten Bemühungen stoppen können (…) Eben deswegen bilden wir nun eine Formation in der EU, die Nord Stream 2 unterbinden soll“, twitterte Poroschenko.

    Zuvor hatte der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko in seinem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ mitgeteilt, dass die Pipeline Nord Stream 2 darauf gezielt sei, die Einheit Europas zu unterminieren und zu zerstören.

    Die Gaspipeline Nord Stream 2, deren Gesamtkapazität auf 55 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr bewertet wird, soll Russland und Deutschland über den Grund der Ostsee verbinden. Ihre Inbetriebnahme ist für Ende 2019 geplant.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Russische Waffe bereits in Berlin“: Kiewer Rada bangt vor Nord Stream 2
    „Naftogaz“ spricht von „unumkehrbaren“ Folgen von Nord Stream 2
    Streit um Nord Stream 2: Angst vor Gas aus Russland?
    Tags:
    Gruppe, Nord Stream 2, Petro Poroschenko, EU, Ukraine