06:03 21 Juli 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump ordnet Erschaffung von Weltraum-Streitkräften an

    Trump ordnet Erschaffung von "Weltraum-Streitkräften" an

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 698

    US-Präsident Donald Trump hat die Gründung von US-"Weltraum-Streitkräften" verkündet. Laut dem amerikanischen Staatschef soll das Pentagon mit der Bildung der US-"Space Forces" sofort beginnen.

    Trump erklärte vor Journalisten in Washington, die amerikanische "Präsenz im Weltraum" sei nicht ausreichend. Washington müsse vielmehr die "amerikanische Überlegenheit" im All erreichen.

    "Wenn es darum geht, Amerika zu verteidigen, ist die einfache amerikanische Präsenz im Weltraum nicht ausreichend. Wir müssen die amerikanische Überlegenheit im Weltraum aufbauen", sagte Trump.

    Er sei daher nun hier, um das Pentagon mit der Bildung von "Space Forces" (zu deutsch: Weltraum-Streitkräfte) zu beauftragen. Diese würden zum "sechsten Zweig der (amerikanischen) Streitkräfte" werden, so der US-Präsident.

    Russland vollzog einen ähnlichen Schritt bereits im Jahr 2015.

    Seit dem 01. August 2015 ist in Russland die Gründung der "Luft- und Weltraumkräfte" (VKS) durch eine Fusion der Luftwaffe und der Luft- und Weltraumverteidigung vollzogen worden.

    Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu bezeichnete diesen Schritt damals als die "optimale Variante zur Vervollkommnung der Luft- und Weltraumabwehr des Landes".

    Möglicherweise versuchen nun die Vereinigten Staaten diesem Schachzug Russlands zu folgen und eine ähnliche Teilstreitkraft aufzubauen.

    Zum Thema:

    Trump: „Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Regierung“
    Trump wiegelt „Washington Post“-Redaktion zu Streik auf
    Mit Unterstützung russischer Luftwaffe: Syrische Armee wehrt Terroristendurchbruch ab
    So stellt sich US-Luftwaffe Krieg der Zukunft vor – VIDEO
    Stellenangebot: US-Luftwaffe sucht Psychologen
    Tags:
    US-Streitkräfte, Weltraum, Luft- und Weltraumtruppen Russlands, Donald Trump, Sergej Schoigu, USA, Russland