04:09 07 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    143244
    Abonnieren

    Die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sachrowa hat gegenüber der finnischen Zeitung „Hufvudstadsbladet“ erläutert, warum Russland seine Waffenmodelle demonstriert.

    „Das Land hat schreckliche Zerstörungen ertragen. Nun zeigen wir allen: ,Denken Sie  erst gar nicht daran, uns wieder anzugreifen.ʻ Nachdem wir 20 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg verloren haben, haben wir das Recht, sie allen zu demonstrieren, damit sich dieser nicht wiederholen wird“, so Sacharowa.

    „Die letzten 20 Jahre wird versucht, uns einzukesseln“, fügte die amtliche Sprecherin hinzu. 

    Dabei betonte sie, dass die russische Seite für die Verbesserung der Beziehungen zu den westlichen Ländern plädiere und darunter auch für die Entwicklung der Handels- und Kulturbeziehungen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien: Stagnation bei Regelung des Konflikts ist äußerst gefährlich – Sacharowa
    „Vorhang geöffnet“: Sacharowa über brisantes G7-Bild
    Sacharowa empfiehlt britischem Botschafter Buch über Russland-Hass
    Beendet Putin mit Angebot an USA und Saudi-Arabien Öl-Preis-Krieg? – Experte
    Tags:
    Waffen, Zweiter Weltkrieg, Maria Sacharowa, Russland