07:19 20 Juli 2018
SNA Radio
    Members of the Ukrainian armed forces ride on armoured personnel carriers (APC) near Debaltseve, eastern Ukraine, February 12, 2015

    USA stocken Waffenarsenal von Ukraine und Georgien auf

    © REUTERS / Gleb Garanich
    Politik
    Zum Kurzlink
    10792

    Die USA wollen laut dem für Europa zuständigen US-Außenstaatssekretär Wes Mitchell das Waffenarsenal der Ukraine und Georgiens aufstocken.

    „Wir leisten der Ukraine und Georgien, denen Russland kürzlich mit militärischer Gewalt gedroht hat, militärische Hilfe. Wir setzen auf verstärkte Lieferungen von Waffen zur Selbstverteidigung dieser Staaten“, sagte Mitchell bei einer Anhörung im US-Senat.

    Die Behörden der Ukraine hatten im April 2014 eine Militäroperation gegen die selbsterklärten Volksrepubliken Lugansk und Donezk gestartet, die nach dem nationalistischen Umsturz im Februar 2014 in Kiew ihre Unabhängigkeit erklärt hatten.

    Die Regelung der Situation im Donbass wird bei den Treffen der Kontaktgruppe in Minsk erörtert, wo seit September 2014 drei Dokumente verabschiedet wurden, in denen Schritte zur Deeskalation des Konflikts festgelegt sind, zu denen auch der Waffenstillstand gehört.

    Aber selbst nach Vereinbarung der Waffenruhe gibt es weiter Schusswechsel zwischen den Konfliktparteien.

    Kiew hat Moskau wiederholt aggressive Pläne und Mitverantwortung für die Auseinandersetzungen in der Region vorgeworfen. Moskau hat mehrfach auf fehlende Beweise hingewiesen und betont, es sei nicht am innerukrainischen Konflikt beteiligt.

    Zum Thema:

    „Unberechenbares" Kiew will US-Waffen nicht nur im Donbass einsetzen
    Teils verkaufen, teils verlieren: Keine Gefahr bei US-Waffenexport an Kiew - Experte
    US-Kohlelieferungen sollen Ukraine vor „instabilen Nachbarn“ retten – Sanders
    Tags:
    Lieferungen, Deeskalation, Konflikt, Waffen, US-Senat, Minsk, Donbass, Georgien, Weißrussland, USA, Russland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren