04:41 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Röhre für Nord Stream 2-Pipeline

    USA wollen Europa zu Verzicht auf Nord Stream 2 überreden – Pompeo

    © Foto: Nord Stream 2/Axel Schmidt
    Politik
    Zum Kurzlink
    318205

    Washington arbeitet laut US-Außenminister Mike Pompeo mit den europäischen Ländern zusammen, um sie zu überzeugen, auf Nord Stream 2 zu verzichten.

    „Wir arbeiten aktiv … um die europäischen Länder sowie die europäischen Unternehmen zu überzeugen, dass die Zunahme der Energieabhängigkeit von Russland nicht im Einklang mit unserem Vorgehen zum Entgegenwirken gegen Russland steht“, sagte Pompeo bei einer Anhörung im US-Senat.

    Mehr zum Thema: Deutscher Gazprom-Partner: Großes Risiko von „Sekundär-Sanktionen“ für Nord Stream 2 >>>

    Falls die Pläne zum Bau von Nord Stream 2 umgesetzt würden, so der US-Außenminister weiter, werde Russland „mehr Möglichkeiten haben, politischen Einfluss auf alle europäischen Länder auszuüben“.

    Das Projekt Nord Stream 2 sieht die Verlegung von zwei Strängen mit einer Jahresgesamtkapazität von 55 Milliarden Kubikmetern vor. Die Stränge sollen parallel zur bereits bestehenden Pipeline Nord Stream von der russischen Ostseeküste bis nach Deutschland verlaufen. Die Pipeline soll im Jahr 2019 in Betrieb genommen werden.

    Gegen das Projekt machen mehrere Länder Front. Dazu gehören die Ukraine, die um ihre Einnahmen aus dem Transit russischen Gases bangt, und die USA, die ambitionierte Pläne zum Export von Flüssiggas nach Europa hegen. Lettland, Litauen und Polen haben gemeinsam ihren Unwillen über den Bau der neuen Pipeline geäußert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Dänemark will Nord Stream 2 bremsen
    Nord Stream 2 hat Baugenehmigung in Russland erhalten – Bauarbeiten beginnen zeitnah
    „Es gibt keine Dummköpfe“: Politiker zu Poroschenkos Initiative gegen Nord Stream 2
    Polen setzt EU wegen Nord Stream 2 unter Druck
    Tags:
    Zusammenarbeit, Verzicht, Nord Stream 2, Mike Pompeo, Russland, Europa, USA